Facebook Ads für Heilpraktiker

Immer mehr Menschen interessieren sich für alternative Heilmethoden. Facebook eignet sich mit seinen extrem guten Targeting-Optionen hervorragend, genau diese Menschen anzusprechen. So erreichst Du Leute, die sich ohnehin schon für das Thema interessieren.

Eine Stunde pro Tag (Quelle) verbringt jeder User im Schnitt auf Facebook und Instagram. Reichlich Gelegenheit, um potenzielle Kunden mit ansprechenden Beiträgen anzusprechen.

 

Warum funktioniert Facebook Werbung so gut?

  • Interessierte User: Durch die hochentwickelten Targeting-Optionen kannst Du direkt Leute ansprechen, die sich für Deine Dienstleistung interessieren
  • Interaktive Ads: Anzeigen auf Facebook sind extrem "rich". Bilder, Videos, Carousels oder Stories animieren die User mit Deinem Content zu interagieren.
  • Optimierung: Mit dem richtigen Know-How kannst Du Deine Kampagnen extrem fein steuern. Das spart bares Geld.
  • Extrem zielgerichtet: Facebook's Algorithmen sind best-in-class wenn es darum geht, die richtigen User zum richtigen Zeitpunkt anzusprechen.
  • Super flexibel: Diesen Monat ist es etwas knapp? Facebook Kampagnen kannst Du an- und ausknipsen wie einen Lichtschalter.

 

Lohnt sich Facebook Werbung für Heilpraktiker?

Definitiv! Gute Facebook Ads Kampagnen können Dir ohne viel Aufwand einen gleichmäßigen Strom an Neukunden verschaffen. Wann kommst Du schon mal so einfach an neue Aufträge?

Wichtig ist, dass Deine Kampagnen gut aufgesetzt sind. Mit viel Eigenantrieb und guter Recherche kriegt man das alleine hin. Allerdings wurde Facebook Ads in den letzten Jahren so komplex, dass es sich oft lohnen kann, professionellen Rat zu suchen. Denn das spart im Zweifel Geld und Nerven.

 

Wie erstellt man erfolgreiche Facebook Ads Kampagnen?

Wie schaffst Du es, erfolgreich Anzeigen auf Facebook und Instagram zu schalten? Hier liest Du die wichtigsten Faktoren, auf die es ankommt.

 

Anzeigen

Gute Anzeigentexte sind das A und O. Sie sind das Erste und vielleicht Einzige, was Dein potenzieller Kunde von Dir sieht. Ein guter Anzeigentext verführt den User zum Klick, weil er mehr erfahren möchte. Dafür hast Du extrem wenig Zeit. Im Schnitt entscheidet ein Nutzer nach etwa 0,7 Sekunden, ob und wo er klickt. Deine Anzeige sollte deshalb im Newsfeed vor allem eines tun: auffallen.

Facebook bietet eine Vielzahl von verschiednen Anzeigenformaten an. Darunter:

  • Image Ads
  • Video Ads
  • Facebook- / Instagram Stories
  • Lead Ads
  • uvm.

Auf der offiziellen Seite findest Du eine komplette Übersicht aller Facebook Anzeige Formate.

  

 

Zielgruppen (Targeting)

Die zweite große Säule neben den Ads ist der Einsatz der richtigen Zielgruppen auf Facebook & Instragram. Je besser Du Dein Kundenprofil kennst, desto wahrscheinlicher erreichst Du Leute, die sich für Deine Dienstleistung interessieren.

Folgende Targeting-Optionen bietet Facebook:

  • Nutzer-Standort
  • Nutzer-Verhalten (z.B. Interaktionen mit Heilpraktiker-Websites)
  • Demographische Merkmale
  • Interessen
  • Seiten-Verbindungen (z.B. User, die Deine FB-Page liken)
  • Lookalike Audiences (Einer bestimmten Usergruppe ähnliche User)
  • Custom Audiences (z.B. Nutzer, die Deine Website schon besucht haben)

Für eine komplette Übersicht geht es hier zur offiziellen Seite der Facebook Targeting Optionen.

 

Tracking (Erfolgsmessung)

"Half my advertising budget is wasted. Trouble is, I don't know which half." Anzeigen helfen Dir wenig, wenn du nicht weißt, was sie Dir gebracht haben. Mit dem richtigen Tracking Deiner Werbeaktivitäten kannst Du genau sehen, welche Klicks Dir was gebracht haben, und welche nicht. So kannst Du Deine Kampagnen immer weiter optimieren.

 

Und noch einiges mehr...

Targeting auf Custom Audiences oder doch lieber die 2% Lookalikes? CPM, CPC oder Abrechnung auf CPA? Image-Ads, Video-Ads oder gleich Lead-Ads mit CRM Integration?

Machen wir uns nichts vor: Facebook Ads ist mittlerweile ein Tool für Profis. Nicht umsonst beschäftigen größere Firmen ganze Online-Marketing Teams, die sich den ganzen Tag mit nichts anderem beschäftigen.

 

Warum sich professionelle Hilfe oft lohnt

Schlechte Kampagnen verbrennen Geld, und das mit jedem Klick. Auf den ersten Blick mögen die Kosten für professionell aufgesetzte Facebook Ads Kampagnen hoch wirken. In den meisten Fällen amortisiert sich das Investment aber relativ schnell.

Facebook möchte als börsennotierter Konzern eben möglichst viel Geld verdienen und setzt deshalb viele Einstellungen auf Standardwerte, die am Ende Facebook's Bilanz nutzen und nicht Deiner. Das wachsame Auge eines Experten spart Dir bares Geld, was ihr dann gemeinsam in sinnvolle Werbeaktivitäten stecken könnt. Heißt: mehr Kunden mit weniger Werbeeinsatz.

Am Ende ist es eben wie mit guten Heilpraktikern. In manchen Fragen macht es einfach Sinn, die Unterstützung von jemand mit den richtigen Fähigkeiten zu suchen.

 

Durchstarten mit Facebook Ads

Du möchtest mit Facebook werben oder hast sogar schon ein paar Kampagnen? Mit 5+ Jahren Erfahrung kann ich Dir als Freelancer gerne unter die Arme greifen.

  • Gratis Erstberatung
  • Keine Mindestvertragslaufzeit
  • Pauschalpakete oder Stundenbasis

Jetzt durchstarten 🚀